Nonfarm Payroll

Nonfarm Payroll ist der Anteil der Anzahl der Arbeiter in den USA, ausgenommen Rancharbeiter und Arbeiter in einer kleinen Gruppe anderer Berufsgruppen. Dies wird vom Bureau of Labour Statistics (BLS) geschätzt, das private und staatliche Substanzen in den USA auf ihre Gehaltsabrechnungen überprüft. Die BLS meldet die Zahlen für die Nichtlandwirtschaftsfinanzierung den Menschen im Allgemeinen konsistent über den fest befolgten Bericht “Arbeitssituation”.

Nicht landwirtschaftliche Lohn- und Gehaltsabrechnungen deuten darauf hin, dass Rancharbeiter von der Messung ausgeschlossen sind. Außerdem gibt es einige verschiedene Klassen, die die BLS beim Zusammenstellen von nicht landwirtschaftlichen Lohn- und Gehaltsabrechnungsinformationen nicht überprüft. Laut BLS machen Charakterisierungen von Nichtlandwirten rund 80% der US-Geschäftsteile aus, die zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) beitragen.

Regierungsarbeiter

Die Regierung ist ein wichtiger Bestandteil des Berichts “Geschäftslage” jeden Monat, mit der Ausnahme, dass einige Verwaltungsmitarbeiter abgelehnt werden. Die Verwaltungsklassifikation umfasst nichtmilitärische Personalvertreter. Ungeachtet dessen lehnt es Militärarbeiter und Vertreter von von der Regierung benannten Behörden ab. Vertreter der Central Intelligence Agency, der National Security Agency, der National Imagery and Mapping Agency und der Defense Intelligence Agency sind ebenfalls ausgeschlossen.

  • Privatfamilien

Private Familienvertreter und örtliche Familienarbeiter sind verboten.

  • Besitzer

Eigentümer sind unter Unternehmern in der Regel nicht eingetragen. Es umfasst alleinige Eigentümer und unabhängig beschäftigte Arbeitnehmer, die ohne eingetragenen Geschäftsbetrieb arbeiten.

  • Non-Benefit-Arbeitnehmer

Obwohl groß, ist der Non-Benefit-Bereich von den Non-Farm-Finance-Erkenntnissen ausgeschlossen.

Die Haushaltsmittel werden im Allgemeinen von den NFP-Informationen (Nonfarm Payroll) beeinflusst, die den US-Dollar und Gold enthalten. Die Geschäftsbereiche reagieren schnell und häufig auf ein instabiles Design zum Zeitpunkt der Bereitstellung der NFP-Informationen.

Nonfarm Payroll Employment

Es ist ein aggregierter Name für Waren-, Entwicklungs- und Montageorganisationen in den USA. Es schließt Rancharbeiter, private Familienarbeiter oder Vertreter von gemeinnützigen Vereinigungen aus.

Nonfarm Payroll Employment ist eine überzeugende Messung und ein monetärer Indikator, der vom Arbeitsministerium der Vereinigten Staaten von Monat zu Monat als Bestandteil eines umfassenden Berichts über die Lage des Arbeitsmarktes geliefert wird.

Analyse des Monatsberichts

Der Bericht über die Beschäftigungssituation ist ein von Monat zu Monat vom Bureau of Labour Statistics (BLS) vorgelegter Bericht. Der monatliche Bericht “Beschäftigungssituation” basiert auf zwei gründlichen Studien: der Haushaltsumfrage und der Betriebserhebung. Diese Ergebnisse werden in zwei separaten Berichten zusammengefasst, um einen vollständigen Bericht von Monat zu Monat zu erstellen. Die Haushaltsumfrage enthält den Bericht zur Arbeitslosenquote sowie Einzelheiten zur betriebswirtschaftlichen Sozioökonomie. Das Fragment der Betriebserhebung des BLS-Berichts “Beschäftigungssituation” wird auch als Bericht über die Lohn- und Gehaltsabrechnung außerhalb der Landwirtschaft bezeichnet, in dem die Anzahl der neuen Berufe außerhalb der Landwirtschaft angegeben ist, die in der öffentlichen Wirtschaft enthalten sind.

Nonfarm Finance wird für die monatliche Beschäftigungssituation oder beiläufig in den Berufsbericht einbezogen und beeinflusst den US-Dollar, den Außenhandelsmarkt, den Sicherheitsmarkt und den Finanzaustausch.

Arbeitslosenquote in den USA

Haushaltsbefragung

Zu den Hauptkomponenten gehören:

 

  1. Die Arbeitslosenquote.
  2. Arbeitslosenquoten nach Geschlecht.
  3. Arbeitslosenquoten nach Rasse.
  4. Arbeitslosenquoten nach Bildung.
  5. Arbeitslosenquote nach Alter.
  6. Ziele hinter Arbeitslosigkeit.
  7. Arbeitsinformationen nach Wahlfacharten.
  8. Die Kooperationsrate.

Betriebsumfrage

Das Bit “Establishment Survey” des Berichts “Beschäftigungssituation” enthält Einzelheiten zu Finanzerhöhungen außerhalb der Landwirtschaft und kann als Bericht über die Lohn- und Gehaltsabrechnung außerhalb der Landwirtschaft bezeichnet werden. Zu den wichtigsten Teilen der Betriebserhebung gehören:

  1. Die Menge aller nicht landwirtschaftlichen Gehaltsabrechnungen, die von Elementen für den detaillierten Monat enthalten sind.
  2. Die Nichtlandwirtschaftsfinanzierung steigt nach Branchenklassen: harte Waren, nicht starke Produkte, Verwaltungen und Regierung.
  3. Feinheiten der geleisteten Arbeitsstunden.
  4. Feinheiten beim normalen Stundeneinkommen.

Währungsanalyse

 

Nichtlandwirtschaftliche Finanzmessungen zeigen, welche Geschäftsbereiche sich ausdehnen und zusammenziehen. Die Erweiterung der Bereiche wird zu einer höheren Anzahl neuer Lohn- und Gehaltsabrechnungen beitragen, und die Vertragsabteilungen können geringe oder negative Verpflichtungen eingehen, was auf eine geringere Zugänglichkeit der Arbeit hinweist. Die in der Betriebserhebung festgestellten Löhne und Gehälter sind für Marktanalysten von hoher Bedeutung.

Alles in allem implizieren Arbeitszuwächse sowohl die Rekrutierung von Organisationen, was impliziert, dass sie sich entwickeln, als auch, dass die neu eingesetzten Personen das Geld haben, um für Waren und Unternehmungen auszugeben, was die Entwicklung weiter vorantreibt.